NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

290 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 58   

15.02.2024: Dreiband-Team-WM 2024: Deutschland nominiert Horn, Lindemann, Ibraimov und Rudolph

Bild: Dreiband-Team-WM 2024: Deutschland nominiert Horn, Lindemann, Ibraimov und Rudolph

Vom 21. bis 24. März findet in der Viersener Festhalle die nunmehr 36. Auflage der Dreiband Team-Weltmeisterschaft statt. In der beschaulichen Stadt in Nordrhein-Westfalen ist die Billard-Weltelite damit schon zum 33. Mal in Folge zu Gast. Ein beeindruckender Rekord, der global betrachtet seinesgleichen sucht.
 
An den vier Turniertagen werden insgesamt 16 Zweier-Teams um den prestigeträchtigen WM-Pokal kämpfen. Titelverteidiger ist die Türkei, die 2023 das Finale gegen die Vertretung aus Schweden für sich entscheiden konnte.
 
Deutschland ist als Gastgeber gesetzt und hat Martin Horn, Ronny Lindemann, den amtierenden U21-Vizeweltmeister, Amir Ibraimov, und Christian Rudolph für die Dreiband-Team-WM 2024 nominiert.

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Deutschlands Nummer 1, Martin Horn: Nach Bruch des Sprunggelenks befindet sich der Topsportler in der Rehabilitation und ein Einsatz ist derzeit ungewiss. Am 10. März fällt die Entscheidung, ob der Ausnahmeathlet in der Viersener Festhalle an den Start gehen kann.

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net

19.11.2023: Billard-DM 2023: Titelkämpfe enden mit acht neuen Deutschen Meister*innen

Bild: Billard-DM 2023: Titelkämpfe enden mit acht neuen Deutschen Meister*innen

Ganze acht neue Deutsche Meister*innen wurden am letzten Tag der nationalen Titelkämpfe in Bad Wildungen gekrönt. Damit gingen zudem insgesamt zehn Turniertage zu Ende, an denen in den Billard-Sparten Pool-Billard, Snooker, Karambol und Kegel zahlreiche Titelträger*innen gesucht und gefunden wurden.

Die Goldmedaillengewinner*innen des DM-Abschlusstages von links: Martin Steinlage (10-Ball Senioren), Christine Steinlage (10-Ball Ladies), Richard Wienold (Snooker Herren), Stefan Kasper (10-Ball Herren), Manfred Gattinger (10-Ball Rollstuhlfahrer), Kim Witzel (10-Ball Damen), Ronny Neumann (Eurokegel) und Martin Horn (Dreiband MB)

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net

11.11.2023: Dreiband-Weltcup: Martin Horn starker Fünfter

Bild: Dreiband-Weltcup: Martin Horn starker Fünfter

Nach seinem starken zweiten Platz beim Dreiband-Weltcup in Veghel/Niederlande hat Martin Horn auch beim gerade noch laufenden Weltcup in Seoul/Südkorea erneut ein Spitzenresultat abgeliefert.

Schon die Vorrundengruppe konnte der Deutsche nach Siegen gegen unter anderem Torbjörn Blomdahl (Schweden) für sich entscheiden und schlug dann in der ersten Finalrunde auch den Ägypter Sameh Sidhom mit 50:32 nach 29 Aufnahmen.

Erst im Viertelfinale kam dann das Aus gegen den jungen Jeong Ye Sung aus Südkorea, der in der Runde zuvor schon sensationell Dick Jaspers aus den Niederlanden eliminiert hatte. 

Alle Informationen zum Turnier gibt es unter www.umb-carom.org, ein Livestream ist hier zu finden: AfreecaTV Billiards

Bild: UMB

 
Quelle: https://billard-union.net

08.11.2023: Billard-DM 2023: Nachwuchsmeisterschaften steuern auf Höhepunkt zu

Bild: Billard-DM 2023: Nachwuchsmeisterschaften steuern auf Höhepunkt zu

Am heutigen Mittwoch standen bei den Deutschen Billardmeisterschaften der Jugend keine Medaillenentscheidungen auf dem Plan. Dafür fielen in manchen Disziplinen Vorentscheidungen oder es wurden die Halbfinal- oder gar die Finalteilnehmer/innen ermittelt.

Snooker U21:
In dieser Disziplin wurden heute die morgigen Finalteilnehmer ausgespielt. Dies sind Felix Kirsten vom SC Limbach-Oberfrohna und Florian Kapfhammer vom SC 147 München. Während Erstgenannter sein Halbfinale gegen Titelverteidiger Fabian Haken vom SSC Fürth überraschend deutlich mit 3:0-Frames für sich entschied, gingen Kapfhammer und sein Widersacher David Tuchlinski (ASC Pot Black Aachen) über die volle Distanz. Die Entscheidung fiel in einem recht zähen Decider, bei dem man am Endergebnis von 26:14 zu Gunsten des Bayern die Nervosität der beiden Widersacher ablesen kann.

DM-Mediaseite mit allen Fotos
DM-Spielpläne und Ergebnisse

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net

07.11.2023: Billard-DM 2023: Lenk, Schmitz, Vogel und Mattern nun zweifache Deutsche Meister

Bild: Billard-DM 2023: Lenk, Schmitz, Vogel und Mattern nun zweifache Deutsche Meister

Sieben weitere Deutsche Meister/innen wurden am heutigen Dienstag bei den Deutschen Billard-Meisterschaften der Jugend in Bad Wildungen gekürt. Im Snooker der Altersklasse U18 wurde der neue Titelträger gefunden, genauso wie in sechs Altersklassen im Pool-Billard in der Disziplin 9-Ball.

Snooker U18:
Einen Start-Ziel-Sieg legte gestern und heute Marec Stachly vom SC Limbach-Oberfrohna auf den Snooker-Tisch. Bereits in der Gruppenphase blieb der Titelverteidiger ungefährdet und dies setzte sich auch in der K.O.-Phase fort. 

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net

290 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 58   

11.11.2023: Dreiband-Weltcup: Martin Horn starker Fünfter

Nach seinem starken zweiten Platz beim Dreiband-Weltcup in Veghel/Niederlande hat Martin Horn auch beim gerade noch laufenden Weltcup in Seoul/Südkorea erneut ein Spitzenresultat abgeliefert.

Schon die Vorrundengruppe konnte der Deutsche nach Siegen gegen unter anderem Torbjörn Blomdahl (Schweden) für sich entscheiden und schlug dann in der ersten Finalrunde auch den Ägypter Sameh Sidhom mit 50:32 nach 29 Aufnahmen.

Erst im Viertelfinale kam dann das Aus gegen den jungen Jeong Ye Sung aus Südkorea, der in der Runde zuvor schon sensationell Dick Jaspers aus den Niederlanden eliminiert hatte. 

Alle Informationen zum Turnier gibt es unter www.umb-carom.org, ein Livestream ist hier zu finden: AfreecaTV Billiards

Bild: UMB

Quelle: https://billard-union.net